Natur und Technik

Schau tief in die Natur, und dann wirst du alles besser verstehen
Albert Einstein

Was ist die Welt? Wie funktioniert sie? Und warum ist es wichtig, etwas darüber zu wissen? Wieso? – Weshalb? – Warum?
Die Gruppe wendet sich an Interessierte, welche die uns alle umgebenden natürlichen Phänomene nicht nur staunend zur Kenntnis nehmen, sondern ein bisschen tiefer in ihre Wirkweisen eindringen wollen.

Ort

Wir treffen uns:
Am ersten Mittwoch eines Monats, Bürgerhaus Taunus, Taunusstein-Hahn, Vereinsraum1, 10.00 Uhr

Februar –Termin fällt aus.

Am 6.03.2024,10 Uhr, wird Hr. Mauer einen Vortrag halten zum Thema „Verschlüsselungstechniken“,

Kontakt

Helmut Gerster
Tel.: 06127/7002025
e-mail: [email protected]

Natur und Technik…

…Unbekanntes erfahren

“Der Strom kommt aus der Steckdose” – aber wie kommt er dorthin, was geschieht mit ihm, wenn er im Staubsauger ist.? Nicht nur die einfachen Dinge geben immer wieder Grund zuum Fragen nach Details.

…Schritt halten

Die Explosion des Wissens führt dazu, dass man kaum noch Schritt halten kann, wenn man nicht nur oberflächlich informiert sein will.

…Austauschen

Sie können und dürfen in dieser Gruppe von dem Wissen anderer profitieren, aber auch eigenes Fachwissen einbringen. So könnte der Gruppen-Gesprächskreis auch verstanden werden als eine Art „Hilfe zurSelbsthilfe“ für die Vermittlung von naturwissenschaftlichem und technischem Allgemeinwissen“, also als eine Runde Gleichgesinnter, die sich gegenseitig mit ihrem jeweiligen Wissen bereichern.

Häufige Fragen

#1 Welche Themenbereiche wurden behandelt?

Geografie, Geologie, Wetterkunde, Chemie, Physik, Astronomie, Biologie (Zellbiologie/Biochemie), Evolutionshypothesen, Naturphilosophie, Anwendungstechnik etc.

#2 und welche themen zum Beispiel?

Das Wetter – wie funktioniert die „Maschinerie“?
Was ist Zeit?
Was hat Musik mit Mathematik zu tun?
Warum wird Beton auch unter Wasser hart?
Die „Eheschließung“ der Atome (chemische Bindung)
Was geschieht mit dem Sauerstoff, nachdem wir ihn eingeatmet haben?
Der Klimawandel
Die Welt vom Urknall bis heute

#3 Sind das nicht trockene Vorlesungen?

Nein. Kurzweilig und kurzwährend ist das Motto.

#4 kann ich auch eigene Themen vorschlagen?

Ja, natürlich.

#5 Wird auch kontrovers diskutiert?

Offene Gespräche und Diskussionen sind sogar erwünscht.

#6 Kann ich unverbindlich an einer Schnupperstunde teilnehmen?

Jederzeit. Einfach vorher anrufen. Die regelmäßige Teilnahme setzt allerdings eine —> Mitgliedschaft im Senioren-Kulturkreis Taunusstein voraus.

Und das sagen die Intelligenten Senioren-Eichhörnchen:

Dem Ingeniör ist nichts zu schwör

<—Zurück zum Anfang der Seite

Fotocredits:
Kopf: Bild von guentherlig auf Pixabay
Foto rechts:
Bild von Reto Scheiwiller auf Pixabay
Intelligente Senioren-Eichhörnchen generiert durch die Künstliche Intelligenz Midjourney